02 31 97 61 61 prairies@mirabel-campings.com@ Facebook Instagram Bezahlen Sie Ihren Aufenthalt

Erleben Sie das Mittelalter

Auf den Spuren von Wilhelm dem Eroberer reisen Sie in der Zeit zurück und entdecken die mittelalterlichen Stätten des Calvados und andere wichtige Persönlichkeiten der Geschichte. Von Caen über Falaise bis Bayeux gibt es zahlreiche Schlösser, Abteien und andere Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

chateau de Crèvecoeur Calvados

Außergewöhnliche mittelalterliche Schlösser

Zahlreiche Schlösser zieren die Landschaft der Normandie, insbesondere Schlösser, die zur Zeit Wilhelms des Eroberers gebaut wurden. Im Schloss von Falaise (40 Min.), das übrigens seinen Namen trägt, wurde der zukünftige König von England geboren. Es wurde vollständig restauriert und ist heute zur Freude aller Geschichtsinteressierten für Besucher geöffnet. Sie können auch entlang der Stadtmauer spazieren gehen, ebenso wie im Château de Caen, das kostenlos zugänglich ist. Und genau das ist der Fall: Das Herzogsschloss im Stadtzentrum wurde 1060 von Wilhelm dem Eroberer selbst erbaut und zeugt noch heute von seiner Präsenz in der Normandie. Es ist ein Muss, wenn Sie durch Caen reisen.

Weiter entfernt liegt das Schloss Crèvecœur (40 Min.) aus dem 15. Jahrhundert, das Sie in die Zeit des Mittelalters zurückversetzt, wo Sie eine Töpferei, seinen Taubenschlag, seine Kapelle und eine Scheune entdecken können.
Im Westen von Caen, in der Nähe von Isigny-sur-Mer, befindet sich das Schloss Colombières (52 Min.) aus dem 14. Jahrhunderte später wurde in der Festung im Juni 1944 der US-amerikanische Propagandadienst eingerichtet.
La Tapisserie de Bayeux

Der Wandteppich von Bayeux – Bei der Eroberung Englands

Der 70 m lange Wandteppich von Bayeux erzählt die epische Geschichte des Herzogs der Normandie und Königs von England, Wilhelm der Eroberer. Dieses bestickte Tuch lässt uns in die Geschichte des Jahres 1066 und die verschiedenen Ereignisse eintauchen, die zur Eroberung Englands führten. Sie können also Drakkars auf der Überfahrt, Schilde und Kettenhemden, Fantasietiere, Schlachtfelder und andere Anspielungen auf diese mittelalterliche Quest sehen. Audioguides begleiten Sie (16 Sprachen verfügbar) bei Ihrem Besuch, es gibt 3D-Szenen und eine Filmvorführung. Dieser Ort kann in drei Phasen besucht werden und wird sowohl großen als auch kleinen Kindern gefallen.
Abbaye de Longues sur mer Calvados

Im Laufe der Zeit, die Abteien im Calvados

In früheren Zeiten beherbergten Abteien Gemeinschaften von Mönchen oder Nonnen. Viele Gebäude sind erhalten geblieben und in der Nähe von Ouistreham noch vorhanden und für Besucher zugänglich. Die beiden größten Abteien sind die Abbaye aux Hommes und die Abbaye aux Dames in Caen, mitten im Stadtzentrum. Beide wurden von Wilhelm dem Eroberer erbaut! Die Abbaye aux Hommes beherbergt heute das Rathaus von Caen sowie das Grabmal von Wilhelm. Die Abbaye aux Dames hingegen ist heute der Sitz der Region Normandie. Die berühmte Zeder des Libanon bietet einen Panoramablick auf die Stadt. Genießen Sie das ganze Jahr über nächtliche und theatralische Führungen. Andere Abteien, die kaum weiter entfernt sind und ebenso prächtig aussehen, sind ebenfalls zu entdecken. Die Abtei von Longues-sur-Mer (40 min), die im 12. Jahrhundert gegründet wurde. Seine Gärten sind erhalten geblieben und bieten einen schönen Spaziergang bis zum Fischteich der Mönche. Hier finden regelmäßig Veranstaltungen statt, die es ermöglichen, den Ort in einer ganz anderen Welt zu genießen – zur Freude aller!
Fotogalerie

Indem Sie weiter auf dieser Website surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr erfahren